Ocean Signal SafeSea E100G EPIRB, mit GPS

Art.Nr.: 1060-20002

Hersteller: Ocean Signal

EUR 649,00
inkl. 19 % USt

Produktbeschreibung

SafeSea SafeSea E100 / E100G EPIRB
Die EPIRBs SafeSea E100 und SafeSea E100G wurden entwickelt, um den Bedürfnissen der Berufs- und Freizeitschifffahrt sowie der Berufsfischer gerecht zu werden.
SafeSea EPIRBs arbeiten im Frequenzbereich von 406 MHz. Diese Frequenz wird immer von COSPAS SARSAT, dem internationalen Satellitenbetreiber der Such- und Rettungsdienste, überwacht. COSPAS SARSAT gewährleistet, sobald ein Notsignal empfangen wird, eine schnelle Einleitung der Rettungsmaßnahmen. Dabei spielt es keine Rolle, wo Sie sich gerade befinden.
Bei der Entwicklung dieser Produkte stand die maximale Leistung im Vordergrund, daraus resultiert unter anderem eine lange Lebensdauer der Batterie. So können Sie im Notfall sicher sein, dass Ihre Position über einen langen Zeitraum gesendet wird. Alle SafeSea EPIRBs haben zusätzlich ein Homing-Signal auf 121,5 kHz. Dieses wird von den Rettungskräften vor Ort zum Anpeilen verwendet. Außerdem sind zwei LED-Blitzlichter mit hoher Intensität integriert, so dass man auch bei Dunkelheit gut erkennbar ist.
Beide Modelle können in einem Gehäuse mit einer automatischen Auslösung (Auto Float Free Housing) ausgestattet werden.

• 2 Modelle lieferbar - mit und ohne GPS
  SafeSea E100G mit internem 50-Kanal GPS-Empfänger mit schneller Akquisition (typ. 30 Sekunden).
  SafeSea E100 ohne GPS, der interne und hochpräzise Oszillator ermöglicht, mit Hilfe der Doppler-Verschiebung, die Berechnung der Position durch die Satelliten.
• Die Batterie gewährleistet auch bei niedrigen Temperaturen eine lange Funktion, mit Betriebszeiten über 96 Stunden.
• Im Lieferumfang befindet sich eine Halterung, aus der die EPIRB schnell entnommen werden kann.
• Optional: Gehäuse mit bzw. ohne automatischer Auslösung.
• Auslösung manuell oder bei Wasserkontakt.
• Intuitive Bedienung. Die EPIRB ist vor unbeabsichtigter Auslösung geschützt
• Vom Eigner austauschbare Batterie*, die Batterie ist für den Transport als „nicht gefährlich“ eingestuft.
• SBM: Alle 5 Jahre (nur Berufsschifffahrt und Schiffe, die unter Zulassung fahren, abhängig vom Land der Zulassung)

*Der interne Zähler der EPIRB, mit dem die Selbsttests gezählt werden, muss von einer Servicestation zurückgesetzt werden

Technische Daten:
Frequenzen: 406,037 MHz (Satellit), 121,5 kHz (Homing-Signal)
Batterie-Laufzeit: > 96 Stunden bei -20° C
Arbeitstemperatur: -20° C - +55° C
Gewicht: 735 g
Abmessungen: 212 mm x 113 mm (H x 0)
Standards und Zulassungen: COSPAS SARSAT T.001/T.007, IMO A.662(16); A.694(17); A.810(19)1;A.814(19), IEC61097-2, IEC60945, MED A.1/5.6, SC110, CFR47 part 80.1101.

Für die SafeSea EPIRB sind optional zwei Gehäuse lieferbar. Beide sind aus UV-beständigem, stabilem Kunststoff und gewährleisten einen sehr guten Schutz bis zum Einsatz der EPIRB.
• MRH100 - die EPIRB muss zum Einsatz aus dem Gehäuse genommen werden
• ARH100 - die EPIRB wird, sobald das Schiff sinkt, aus dem Gehäuse geschleudert. Der hydrostatische Auslöser wird bei Wasserdruck aktiviert.

Anmerkung: Für ausrüstungspflichtige Schiffe ist die EPIRB mit ARH100, d. h. mit Gehäuse und hydrostatischem Auslöser, vorgeschrieben.

Lieferumfang: SafeSea E100G EPIRB, inkl. Wandhalterung.

Die Erstprogrammierung ist im Preis inbegriffen.

 

Downloads